Happy New Year!

Die Seeadler wnschen sich, Euch und allen anderen ein frohes neues Jahr!
Fast htte auch zumindest die halbe Gruppe zusammen reingefeiert, aber dann waren Sozi und Leiter doch zu mde… Die Tini versuchte die beiden durch stetige Anrufe zu motivieren, doch das brachte nix mehr. Wir waren durch!
Der Leiter hatte die gute Idee, sich und seinem Serrano-Schinken mal wieder einen Ausflug nach Berlin zu gnnen und mietete sich in der sturmfreien Sozi-Bude ein. Die zeigte in den folgenden Tagen ganz neue Qualitten: Man kann dort ziemlich gut schimmeln, wenn mal keiner da ist. Den ersten Abend genossen wir stilvoll mit Wein, Schicken, Manchego und Baguette und gnnten uns anschlieend noch einen Kino-Besuch:
Der Serano-Meister in Ausbildung
Der folgende Abend geriet dann zu einem typischen Seeadler-Abend: Wir lieen uns durch die Stadt treiben, vom Prenzl.Berg ber Kreuzberg bis nach Mitte. Erst gegen 5 Uhr frh fanden wir unsere Betten. Besonders die letzte Station, die Roxy Bar im ktv, wird in besonderer Erinnerung bleiben: Eine dicke Transe legte auf und halbnackte Burlesque-Gogos tanzten vor. Legendr…
Dementsprechend waren wir am Silvester-Abend ziemlich im Arsch. Aber „Hangover“ auf DVD (wie passend), Serrano-Schinken und ein bisschen Raclette machten einen entspannten Abend perfekt. Salute!





Gib eine Antwort zum Beitrag

Du musst angemeldet sein, um Kommentare zu erstellen.