Archiv der Kategorie 'Adventsfahrt'

Was in der Zwischenzeit geschah…

6. April 2016

In den letzten Jahren ist es sehr ruhig hier gewesen, das letzte Photo datiert auf das Adventswochenende von 2012…
Auch 2014 und 2015 waren wir unterwegs, jeweils im Januar zum Nachholen des Vorjahrestermins (also 2013 und 2014). Nun steht der Termin für 2015: April 2016!

Also die Seeadler existieren noch!!

In der Zwischenzeit jedoch gab es weiteren Nachwuchs aller Orten, der Schnitt liegt nun bei den typischen zwei, wobei der ein oder andere noch schwächelt…
Weitere Hochzeiten folgten genauso wie auch erste Trennungen. Ja, auch die Seeadler bleiben von den Tücken des modernen Lebens nicht verschont. Dennoch scheinen sich alle mehr oder weniger glücklich im aktuellen Familienleben zurecht gefunden zu haben. Die nächste Sause steht an.

Diesmal sind wir nur zu viert, da terminliche Engpässe und die sich allmählich einstellende Altersdemenz weitere Teilnehmer den Zugang zu der kommenden Dieksee-Tour verwehrten.

Ich freue mich!

Der Öga-Man

Dieksee im Schnee: Fliegender Teppich?

11. Februar 2013

Fliegender Teppich?


Matte nutzt den Serrano-Karton todesmutig für – sogar ziemlich gelungene – Rodel-Experimente…

Dieksee 2011: Branschenabhängiges Vergnügen

25. November 2011

Da haben wir es also wieder mal geschafft: Alle Seeadler sind heil nach Hause gekommen, die Hütte steht noch. Am Wochenende wurde mal wieder der Dieksee gerockt, auch wenn die Tendenz des letzten Jahres weiter anhält: wir werden älter! Schlimm, aber ist so. Also haben wir uns dieses Jahr mehr auf Kartenspielen und Saunagänge verlegt, getanzt wurde nur einmal (dafür um so schmerzhafter: Meine Knie sind immer noch blau!).
Doch der Reihe nach: Sozi und Tini reisten Freitag sehr früh aus Berlin an, machten einen Sky-Großeinkauf und ließen sich mit gelbem Postauto nach Timmdorf kutschieren. Kühlschrank einräumen, Feuer machen, Bolo ansetzen – dann erst mal ein Bierchen. Gegen halb 9 kamen Matte und Vacko nach einer Odyssee über Holsteiner Feldwege auch endlich im richtigen Häuschen an. Nach dem Essen der köstlichen Spaghetti wurde „Arschloch“ gezockt: Der Sozi hatte eine kleine Glückssträhne, während Vacko nur lamentierte und wegen Meckerns die gelbe Karte sah. Währenddessen tranken wir den Kasten köstlichen Landbiers sowie die eine oder andere Bloody Mary. Nachdem Vocke und Tini ins Bett gegangen waren, kamen Matte und Sozi noch auf eine ganz schlechte Idee… (mehr …)

Doch wieder wild…

28. Dezember 2010

.. war es am Dieksee, auch wenn die ersten beiden Nächte gar nicht so sehr danach aussahen. Doch der Reihe nach:
Am Freitag trafen sich Matte, Tini und Vacko und wärmten alles auf – sich selbst und das Häuschen. Gegen 1 Uhr in der Nacht stießen Öga und Sozi dazu, die den Abend in Hamburg beim Konzert von Fettes Brot begonnen hatten. Gemütlich wurde noch ein wenig Arschloch gespielt.
(mehr …)

Die nächste Katastrophe kommt…

8. Dezember 2010

Hach ist das Herrlich!

An dieser Stelle möchte ich nur meine Freude zum Ausdruck bringen, dass es am kommenden Wochenende schon wieder die nächste Adventsfahrt ansteht!

Seit 1994 schaffen wir es in schöner Regelmäßigkeit uns zu treffen. Zunächst begann es harmlos, ging dann aber steil nach vorne und verschaffte den Seeadlern mehrere Exzesse…

Doch selbst im Jahre 2010 stehen die Seeadler auf und werden sich ein paar Tage in der schönen Holsteinischen Schweiz umsehen und die Nacht zum Tag machen.
Weitere Infos folgen dann im Anschluss an diese Sendung…

Es freut sich

Der Öga-Man

Der Dieksee brennt, Teil IV

20. Dezember 2009

Kamin Dieksee

Und auch dieses Jahr gab’s wieder die übliche Sause in der dunklen Jahreszeit. Leiter und Fahnenträger reisten bereits am Donnerstag an, heizten den Kamin vor (siehe Foto) und ließen es sich mit einem Fläschchen Roten gutgehen. Den Freitag über waren die beiden Verantwortungsvollen der Gruppen sehr produktiv: Nach einem ausführlichen Eier-Frühstück wurde eingekauft (u.a. ein ordentlicher Bierkrug für den Herbergsvadder) und Holz gehackt, bis es sich die ganze Wand hoch stapelte. Danach warteten wir mit einem Bier und fast fertigem Abendessen auf die anderen Chaoten. Es gab Vackos Salat und selbst gemachte Pizza. Der anschlie?ende Abend war lang und gemütlich: Wir spielten Kuhhandel und Tabu (Bilder demnächst).
Am Samstag waren wir vergleichsweise früh auf: Wiederum wurde der Tag mit einem ausgiebigen Eier-Frühstück begonnen, anschließend machten wir einen langen Spaziergang. Den Nachmittag verbrachten wir mit Monopoly und der Sportschau. Nach der traditionellen Raclette-Schlacht wurden dann auch Buzz und Singstar ausgepackt. Nachdem sich die Hälfte der Truppe bereits zu diesem frühen Zeitpunkt verabschiedet hatte, unternahmen Öga, Tini und Sozi noch eine nächtliche Bootspartie. Das Kanu tauschten wir aus Sicherheitsgründen aber doch gegen das Ruderboot.
Sonntag ging es nach Frühstück und Aufräumen zurück in die Metropolen. Die meisten Seeadler waren angeschlagen oder völlig fertig, aber glücklich, es wieder einmal überlebt zu haben. To be continued…

I can’t wait for the weekend to begin!

9. Dezember 2009

Die e-Mails jagen hin und her, die Telefondrähte rauchen: Ein sicheres Zeichen dafür, dass die jährliche Sause ansteht und der Höhepunkt des Seeadler-Jahres naht. Von Hausschuhen bis Grüne-Pfeffer-Sauce, von Raclette-Käse bis Singstar: Inzwischen sind die meisten Absprachen getroffen und so kann es denn auch losgehen.
Mehr zu unseren Erlebnissen in adventlicher Stimmung dann demnächst hier. Dieksee, wir kommen!

Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!!

16. Januar 2009

Lagerfeuer am Dieksee
© Sozi, 2008
Einige Wochen liegt der Dieksee nun schon wieder hinter uns, höchste Zeit, endlich ein wenig ausführlicher zu berichten. Dank der inzwischen immer zahlreicher kursierenden, fürchterlich scheußlichen Fotos, fällt es auch leicht, sich noch einmal mit Grinsen und Grausen zu erinnern.
Zum ersten Mal in all den Jahren reisten wir diesmal schon am Donnerstag zu unserer jährlichen Sause an. Tini und Sozi schulterten bereits mittags ihre Rucksäcke in Berlin und fuhren bis Waren, wo Sie von der Matte eingesammelt wurden. Beim Einkauf von Jägermeister beschimpfte Tini die einheimischen Mädels als „bescheuert“, weil sie nicht die Literflasche nahmen. Ob das von uns wirklich so schlau war?

(mehr …)

Das hat Matte gehört, als er auf das Taxi wartete…

15. Dezember 2008


Rechtlicher Hinweis: Der Inhalt des (externen) YouTube-Videos kann von uns nicht geprüft werden.
Wir übernehmen kein Verantwortung für externe Inhalte.

Die Adventsfahrt wirft ihre Schatten voraus!

1. Dezember 2008

Liebe Seeadler,

schon am gestrigen Sonntag konnten wir einen kleinen Vorgeschmack auf unser legendäres Adventswochenende erheischen. Ein paar Glühwein, Lumumba, und ?hnliches waren natürlich auch dabei und einige Neuigkeiten haben zur heiteren Stimmung durchaus beigetragen.
Die Tini schlug vor, dieses mal unsere Greuelchen schon auf dem Diecksee-Wochenende zu ziehen (und das es was nettes sein soll…)! Die einhellige Meinung befürwortete den Vorschlag.
Au?erdem wurde spontan das Wochenende verlängert auf 4 Tage!
Wir reisen also schon am Donnerstag Abend an…
In feucht-fröhlicher Erwartung

Dem Öga.